Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten von Kunden, Lieferanten und anderen Vertragspartnern

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass wir die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten erheben und verwenden werden, da dies für den Abschluss und die Durchführung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist. Dies gilt sowohl für unsere (potenziellen) Kunden als auch für die Parteien, von denen wir Waren und/oder Dienstleistungen beziehen.

Wenn Sie ein Kunde oder potenzieller Kunde von uns sind, verwenden wir Ihre Daten, um Ihnen ein Angebot zu unterbreiten, die Spezifikationen oder Anforderungen für einen bestimmten Artikel oder eine bestimmte Dienstleistung zu ermitteln, Artikel zu liefern oder Arbeiten für Sie auszuführen, Ihnen Rechnungen zu stellen und mit Ihnen reibungslos und effizient über die Umsetzung des Vertrags zu kommunizieren.

Wenn Sie ein (potenzieller) Lieferant oder sonstiger Auftragnehmer sind, sind Ihre personenbezogenen Daten auch für den Abschluss und die Durchführung des Vertrags erforderlich. Im Falle des Einkaufs ist dies notwendig, um Ihnen mitzuteilen, welche Spezifikationen oder Wünsche wir für ein bestimmtes Produkt oder eine bestimmte Dienstleistung haben, um Ihnen eine Angebotsanfrage zukommen zu lassen oder eine Bestellung bei Ihnen aufzugeben, um Ihre Rechnungen zu bezahlen und um mit Ihnen reibungslos und effizient über andere Aspekte des Vertrags zu kommunizieren.

Sie sind nicht verpflichtet, uns Ihre persönlichen Daten mitzuteilen. Wenn Sie uns jedoch keine oder nur unzureichende personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, sind wir möglicherweise nicht in der Lage, die vorgenannten Tätigkeiten auszuführen.

Aufbewahrungsfrist für personenbezogene Daten

Wenn Sie bei uns ein Angebot angefordert haben, aber nicht Kunde geworden sind, werden wir Ihre Daten spätestens ein Jahr nach unserem letzten Kontakt löschen. Auch wenn wir ein Angebot von Ihnen erhalten haben, Sie aber nicht Kunde bei uns geworden sind, werden Ihre personenbezogenen Daten spätestens ein Jahr nach unserem letzten Kontakt gelöscht. Wenn Sie Kunde geworden sind oder wir Kunde geworden sind, bewahren wir Ihre personenbezogenen Daten für einen Zeitraum von sieben Jahren nach Ende des Geschäftsjahres auf, in dem der Vertrag mit Ihnen vollständig ausgeführt wurde. Der Zeitraum von sieben Jahren entspricht dem Zeitraum, in dem wir verpflichtet sind, unsere Aufzeichnungen für die Steuerbehörden aufzubewahren. Nach Ablauf dieser Frist werden wir Ihre personenbezogenen Daten löschen.

Erhebung, Nutzung und Speicherung personenbezogener Daten anderer Geschäftspartner

Bitte beachten Sie, dass wir die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten erheben und verwenden, weil Sie uns Ihre Einwilligung gegeben haben oder weil es zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erforderlich ist. Wir verarbeiten folgende Daten: Name, Adresse und Kontaktangaben.

Wenn Sie mit uns verwandt sind, verwenden wir Ihre Daten, um Sie zu Zwecken, die im Interesse unseres Unternehmens liegen, kontaktieren zu können. Dazu gehören zum Beispiel die Erörterung einer möglichen Zusammenarbeit, die Bereitstellung und Beschaffung von Informationen und die Pflege unseres Netzes.

Sie sind nicht verpflichtet, uns Ihre persönlichen Daten mitzuteilen. Wenn Sie uns jedoch keine oder nur unzureichende personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, sind wir möglicherweise nicht in der Lage, die vorgenannten Zwecke zu erfüllen. Ihre Daten werden ein Jahr nach der letzten Kontaktaufnahme gelöscht.

Aufbewahrungsfrist für personenbezogene Daten aus anderen Geschäftsbeziehungen

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten spätestens ein Jahr nach dem letzten Kontakt löschen.

Weitergabe an Dritte

Im Zusammenhang mit der Ausführung eines möglichen Vertrags mit Ihnen kann es vorkommen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten an Parteien weitergeben müssen, die uns Teile, Materialien und Produkte liefern oder Arbeiten in unserem Auftrag ausführen. Darüber hinaus nutzen wir externen Serverplatz für die Speicherung von (Teilen) unserer Verkaufs- und Einkaufsverwaltung, zu der auch Ihre personenbezogenen Daten gehören. Ihre persönlichen Daten werden daher an unseren Serverraum-Provider weitergegeben. Außerdem verwenden wir Microsoft Office und die entsprechenden Speichermöglichkeiten für E-Mails und andere Dateien.

Ihre Rechte

Sie haben das Recht, von uns Einsicht in Ihre persönlichen Daten zu verlangen. Wenn es dafür einen Grund gibt, können Sie uns auch bitten, Ihre persönlichen Daten zu ergänzen oder Ungenauigkeiten zu berichtigen. Darüber hinaus haben Sie das Recht, die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten oder die Einschränkung der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Sie können auch der Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen oder eine Beschwerde bei der niederländischen Datenschutzbehörde einreichen. Schließlich können Sie uns auffordern, Ihre persönlichen Daten zu erhalten oder sie an eine andere Partei zu übermitteln. Um Ihre Rechte auszuüben, wenden Sie sich bitte an:

E.H.W. van Wijngaarden
Moezelweg 202
Havennummer 5617
3198 LS Europoort Rotterdam

Telefoonnummer: +31 (0)10 - 428 28 19
E-mailadres: eric.vanwijngaarden@deboomgroep.nl

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie Fragen haben oder weitere Informationen über die Erhebung und Verwendung Ihrer persönlichen Daten.